MUSTERLADEN — Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeines

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung gelten für den Verkauf und Versand von Waren, die der Besteller im Internet bei Caroline Rager, in Folge MUSTERLADEN genannt, bestellt. Abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, der MUSTERLADEN stimmt diesen ausdrücklich zu.


Zustandekommen des Vertrages

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Vertrag zwischen dem Besteller und dem MUSTERLADEN kommt erst durch die Bezahlung des Produktes durch Vorkasse zustande.


Lieferzeiten

Die Produkte werden nach Bestellung und Bezahlung nach Kundenwunsch bezüglich Farbe und anderen Angaben innerhalb von 2 bis 4 Werktagen nach Zahlungseingang produziert und in der Regel mit der Österreichischen Post versendet. Wenn das Produkt schneller versandt werden soll, kontaktieren Sie bitte den MUSTERLADEN.


Motive

Die Motive aus dem Bildkatalog der Webseite unterliegen dem Urheberrecht von Caroline Rager und es ist untersagt, die Bilder ohne Zustimmung von musterladen.at in jeglicher Form weder privat noch kommerziell zu verwenden.

Ohne Zustimmung des MUSTERLADEN dürfen die Aufkleber in keiner Form vervielfältigt werden, der Weiterverkauf der Produkte ist gestattet.


Preise

Die Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer (Österreichischer Steuersatz von 20%) und werden exklusive der Kosten für Versand und Verpackung angegeben.

Kosten für Versand und Verpackung werden laut den Angaben gesondert in Rechnung gestellt.

Maßgeblich sind nur die zum Zeitpunkt der Bestellung genannten Preise und Versandkosten.


Zahlungsbedingungen

Lieferungen von MUSTERLADEN erfolgen gegen Vorkasse über die Bezahlung per Paypal sowie per Vorkasse auf das von Caroline Rager angegebene Bankkonto.

Die Ware verbleibt bis zur vollständigen Begleichung der Rechnung im Eigentum des MUSTERLADEN.


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie

Caroline Rager
Reinprechtsdorferstrasse 29/38
1050 Wien
Telefon: +43 (0) 676 73 75 245

mail@musterladen.at

mittels einer eindeutigen Erklärung ( zB. Ein mit der Post versandter Brief oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vetrag zu widerrufen, informieren. Sie können das beigefügte Musterwiderrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist einsenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte verrechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrags unterreichten, an

Caroline Rager
Reinprechtsdorferstrasse 29/38
1050 Wien

zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 15,00 € geschätzt. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück:

An

Caroline Rager
Reinprechtsdorferstrasse 29/38
1050 Wien
Telefon: +43 (0) 676 737 52 45
E-Mail: mail@musterladen.at
USt.-IdNr.: ATU65835288

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die

Bestellt am (*)

erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen


Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind (Fensterfolien). Ob die gelieferten Waren unter diese Ausnahme fallen, kann der jeweiligen Produktbeschreibung entnommen werden. Sieht der Verkäufer die Ware vom Widerrufsrecht ausgenommen, enthält die Produktbeschreibung einen entsprechenden Hinweis. Im Streitfall obliegt es dem Verkäufer zu beweisen, dass seine Ware nach Kundenspezifikationen angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten wurde.


Haftung, Gewährleistung

Der Musterladen haftet mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) nur für Schäden, die auf ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zurückzuführen sind. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn. Ansprüche für eine Haftung aufgrund eines Produkthaftungsgesetzes bleiben davon unberührt.

Bei Schnitterzeugnissen sind, herstellungstechnisch begründet, geringfügige Abweichungen im Farbton, in den Abmessungen und im Format sowie in der Material- und Oberflächenqualität nicht vermeidbar. Derartige Abweichungen berechtigen nicht zur Mangelrüge.

Liegt ein Mangel an der bestellten Ware vor, ist der MUSTERLADEN zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung verpflichtet. Kommt der MUSTERLADEN der Nacherfüllungspflicht nicht innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach oder schlagen zwei Nachbesserungsversuche fehl, steht dem Kunden das Recht zum Rücktritt vom Vertrag, der Kaufpreisminderung, des Schadensersatzes und des Ersatzes vergeblicher Aufwendungen zu.

Die Dauer der Gewährleistung beträgt ein Jahr, jedoch nur auf das noch unmontierte Produkt. Dafür muss eine trockene und staubfreie Lagerung bei einer Temperatur zwischen +5 Grad C bis 35 Grad C glatt ausliegend oder zusammengerollt, in einem Radius von mind. 15 cm durchgeführt werden. Die Gewährleistung beginnt mit dem Zugang der Waren beim Kunden.

Schadensersatzansprüche wegen Mängel der Sache sind ausgeschlossen, es sei denn, dass der MUSTERLADEN die Mängel arglistig verschwiegen hat oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen hat oder schuldhaft Schäden an Leben, Gesundheit oder Körper entstanden sind. Voraussetzung für die Gewährleistungsansprüche des Kunden ist, dass der Mangel nicht durch unsachgemäße Benutzug oder Überanspruchung entstanden ist. Zeigt sich ein Mangel erst später als 6 Monate nach der Warenübergabe, so hat der Kunde die Beweislast, dass die Sache bei Gefahrübergang mangelhaft war.

Der MUSTERLADEN haftet in Fällen positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss, Verzug, Unmöglichkeit, unerlaubter Handlung sowie aus sonstigem Rechtsgrund lediglich bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Im Falle der schuldhaften Verletzung von Hauptvertragspflichten oder bei arglistiger Täuschung haftet der Musterladen im gesetzlichen Umfang. Bei einer Verletzung von Hauptleistungspflichten ist die Haftung des MUSTERLADEN begrenzt auf den typisch voraussehbaren Schaden. Eine Haftung für die Anwendung oder spezielle Art der Verwendung der Produkte wird vom Musterladen nicht übernommen. Der Käufer ist in keinem Fall von der Verpflichtung entbunden, die Produkte vom Musterladen daraufhin zu überprüfen, ob sie für den vorgesehenen Einsatzzweck tauglich sind. Alle Haftung für Schäden an Untergründen (z.B. Farben, Tapeten, Putz, Lacke,...) durch Anbringung des Produktes ist ausgeschlossen. Alle Artikel im MUSTERLADEN sind selbstklebend. Deshalb kann nicht ausgeschlossen werden, dass beim Ablösen von den Aufklebern des MUSTERLADEN Farben, Tapete, Lacke und andere Untergründe Schaden nehmen. Es soll darauf geachtet werden, dass vor dem Anbringen der zu beklebende Untergrund sauber, trocken und staubfrei ist. Der MUSTERLADEN übernimmt keine Haftung für Schäden, die vor, während oder nach dem Anbringen oder Ablösen der Aufkleber entsteht. Mittelbare Schäden sind insofern ausgeschlossen.


Reklamation, Rückgabe

Der MUSTERLADEN sucht ein gutes Verhältnis mit seinen Kunden. Falls es zu einer Falschlieferung kommt (z.B: falsche Farbe, Motiv...) verpflichtet sich der MUSTERLADEN zu einer Ersatzlieferung. Im Falle einer berechtigten Reklamation werden die anfallenden Portokosten erstattet. Unfreie Sendungen werden nicht angenommen.

Nicht sachgemäß befestigte Motive, die besonderen Bedingungen (z.B. hohe Raumfeuchte, intensive Sonneneinstrahlung, feuchte Wände) ausgesetzt sind und deshalb nicht halten bzw. sich farblich verändern sind von der Reklamation ausgeschlossen.


Verarbeitungsrichtlinien, Technische Beschaffenheit

Der Untergrund muss trocken, staub- und fettfrei sein, bei Neuanstrichen sollte die Farbe mind. 3 Wochen getrocknet sein. Zur Feststellung der Eignung sind Tests auf den zu beklebenden Flächen durchzuführen. Die empfohlene Klebetemperatur liegt bei über +10 Grad C. Grundlage der Angaben sind Erfahrungen aus der Praxis. Wegen der viefältigen Möglichkeiten an Einflüssen bei der Verarbeitung und der Wahl des Untergrundes wird empfohlen, das Produkt in eigenen Versuchen mit den beiliegenden Testaufklebern zu testen. Eine rechtlich verbindliche Zusage bestimmter Eigenschaften kann aus unseren Angaben nicht gemacht werden.

Die angegebenen Farbbezeichnungen und Darstellungen sind Annäherungswerte, Farbmuster können unentgeltlich beim Musterladen bestellt werden.


Transportschäden

Der Kunde ist verpflichtet, die Ware sofort bei Anlieferung auf offensichtliche Schäden zu untersuchen. Mögliche Schäden sind dem Zusteller unverzüglich anzuzeigen und auf den Frachtpapieren zu vermerken. Ferner sind uns die Mängel und Transportschäden innerhalb von 7 Werktagen nach Zahlungseingang schriftlich anzuzeigen.


Anwendbares Recht

Auf das zwischen dem MUSTERLADEN und dem Besteller geschlossene Vertragsverhältnis ist ausschließlich österreichisches Recht anwendbar.


Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist Wien. Gegenüber Kaufleuten und juristischen Personen gilt der Gerichtsstand Wien als vereinbart. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.


Datenschutz und Datensicherheit

Die uns übermittelten personenbezogenen Daten werden gespeichert. Alle personenbezogenen Daten dienen ausschließlich dem Zweck, Aufträge oder Anfragen des Käufers auszuführen zu können. Der MUSTERLADEN verpflichtet sich, die Daten des Käufers nicht an Dritte weiterzugeben. Ausgenommen davon sind die Vertriebspartner, die zur Bestellabwicklung ihre Daten benötigen (z.B: das mit der Lieferung betreute Versandunternehmen...). Für die Verwendung der Daten des Käufers für eigene Werbemaßnahmen des MUSTERLADEN muss die ausdrückliche Einwilligung des Käufers vorliegen. Der Käufer kann jederzeit die Korrektur, Änderung, Sperrung oder Löschung seiner Daten verlangen.